Valley of Fire State Park – Reizvolle Felslandschaften nördlich von Las Vegas

Vor den Toren von Las Vegas befindet sich, ca. eine Autostunde entfernt, das Valley of Fire mit seinen eindrucksvollen und in verschiedenen gelb-rot-orange Tönen leuchtenden Felsformationen.

Durch den Park führt eine Panoramastraße die mit dem Auto gut befahrbar ist. Von dieser und von den jeweiligen Parkplätzen aus kann man die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuss erreichen. Es gibt viele kleine Wanderungen mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden.

Eintritt:

Direkt am Parkeingang ist beim Ranger-Häuschen eine Gebühr von 10 Dollar pro Fahrzeug zu entrichten. Dort erhält man auch eine Karte mit allen Sehenswürdigkeiten des Parks. Man sollte allerdings noch nach der „Fire Wave“ fragen, welche bis zuletzt noch nicht in der Karte eingezeichnet war.

Tipps:

Einen guten Sonnenschutz, eine Kopfbedeckung und Wasser sollte man auf jeden Fall mitnehmen. Valley of Fire gibt es keinerlei Möglichkeiten etwas zu kaufen. Wunderschöne Fotos im Morgenlicht und zum Sonnenuntergang

Attraktionen Longitude Latitude
Arch Rock -114,554946 36,421680
Atlatl Rock -114,550690 36,423619
Beehives -114,548487 36,413181
Cabins -114,481425 36,430289
Clark Memorial -114,469058 36,425985
Eagle Rock -114,549415 36,411863
Elephant Rock -114,459832 36,428167
Fire Canyon / Silica Dome -114,502586 36,455461
Foto-Stop -114,526352 36,482043
Mouses Tank -114,516465 36,440819
Petrified Logs -114,541527 36,422639
Rainbow Vista -114,515567 36,451109
Seven Sisters -114,502056 36,426383
Visitor Center -114,514072 36,429769
White Domes -114,533044 36,485839